Thermogeschirr – Warmhalteteller für Babys und Senioren

Warum Thermoteller wirklich sinnvoll sind.

Warm schmeckt´s besser!

Zwei Thermoteller

Bei den meisten Menschen kommt mindestens einmal täglich eine warme Mahlzeit auf den Tisch. Ob das jeweilige Essen möglichst schnell verputzt oder besonders genüsslich verzehrt wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Viele Menschen nutzen insbesondere die Mittagspause eher für einen schnellen Imbiss, während ein Essen mit der Familie oder Freunden durchaus etwas länger dauern kann. Vor allem Kleinkinder und ältere Menschen benötigen in der Regel mehr Zeit, bis sie ihre Mahlzeiten beendet haben. Nicht selten ist das Gekochte zum Ende hin schon kalt und es bereitet ihnen keine Freude mehr, es aufzuessen.

Für Abhilfe sorgt hier Thermogeschirr. Dabei handelt es sich um Thermoteller und -becher, die das Essen und natürlich auch Getränke für einen längeren Zeitraum temperieren. Zusätzlich sind die Geschirrteile mit Blick auf die Zielgruppen besonders rutschfest. Dafür sorgen das zusätzliche Gewicht des eingefüllten Wassers und eine mit einer Gummierung versehene Unterfläche.

So geht`s: Das Prinzip hinter dem Warmhaltegeschirr

Zum Warmhalten der Speisen verfügen die Becher und Teller über einen hohlen Rand. Dieser kann über eine Öffnung an der Telleroberseite mit warmem Wasser gefüllt werden. Mithilfe des eingefüllten Wassers werden die Speisen von unten gewärmt und vor dem Abkühlen bewahrt. Für die Liebhaber von kalten Speisen lässt sich selbstverständlich auch Eiswasser einfüllen.

Verschlossen wird die Einfüllöffnung entweder mit einem kleinen Gummiverschluss oder mithilfe eines Griffkissens, das gleichzeitig einen festen Griff bieten kann. Damit und dank der „antirutsch“ Unterseite dienen die Thermoteller und -becher gleichzeitig als Esshilfen für Kinder, Senioren und gesundheitlich eingeschränkte Personen.​

Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • Isolierend: Warm- und Kalthaltefunktion
  • Design: dezent oder mit kindergerechten Motiven
  • Fester Stand: Antirutschring oder Gummibeschichtung
  • Griffsicher: durch Form oder Griffkissen
  • Sauber: für die Spülmaschinen geeignet
  • Praktisch: für die Mikrowellen geeignet

Nachteile:

  • Design Auswahl eingeschränkt

Warmhalteteller Baby und Kleinkind

Babys und Kleinkinder wollen die Welt entdecken und darüber kann selbst das beste Essen in Vergessenheit geraten. Mit einem Warmhalteteller ist das alles gar kein Problem. Durch das eingefüllte warme Wasser behält das Essen wesentlich länger die gewünschte Temperatur und damit seinen optimalen Geschmack. Darüber hinaus kann ein Warmhalteteller Baby häufig mit hübschen Motiven zum Weiteressen animieren.

Sale
Emsa Kindergeschirr: Warmhalteteller mit Fütterlöffel (Ameisenmotiv)
122 Bewertungen
Emsa Kindergeschirr: Warmhalteteller mit Fütterlöffel (Ameisenmotiv)
Bei diesem schönen Thermoteller von Emsa bildet der Verschluss des Wassereinlasses die Blüte der Sonnenblume, die von der Ameise Anton erklommen wird. Der aus Melamin hergestellte Teller kann mit bis zu 40 Grad warmem Wasser gefüllt und nach dem Essen gemeinsam mit dem mitgelieferten Löffel in der Spülmaschine gereinigt werden.
Sale
Lansinoh mOmma®: Warmhalteteller mit Wasserkammer und Antirutschboden
84 Bewertungen
Lansinoh mOmma®: Warmhalteteller mit Wasserkammer und Antirutschboden
Auch wenn er auf den ersten Blick nicht so wirkt: Dieser in Weiß und Lindgrün gehaltene Warmhalteteller hat einen besonders stabilen Stand. Er bietet Platz für zwei Gerichte, die – vor dem Einfüllen des Warmhaltewassers – in der Mikrowelle erwärmt werden können. Nach dem Essen kann der BPA-freie Thermoteller in der Spülmaschine gereinigt werden.

Warmhalteteller für Senioren oder Rehahilfe

Älteren oder auch anderweitig körperlich eingeschränkten Menschen fällt das Essen häufig nicht (mehr) so leicht und bereitet weniger Vergnügen. Da ist es eine große Hilfe, wenn es wenigstens warm genossen werden kann. Zu diesem Zweck gibt es spezielle Warmhalteteller Senioren. Dieses Thermogeschirr zeichnet sich in der Regel durch ein schlichtes ansprechendes Design aus, das auch den Transport des Essens von der Kochstelle zum Tisch erleichtert.

Warmhalteteller mit Deckel
5 Bewertungen
Warmhalteteller mit Deckel
Dieses Modell ist mit einem Deckel ausgestattet, mit dem sich das Essen zusätzlich vorm Auskühlen bewahren lässt. Damit eignet es sich gut für Menschen, die ihr Essen geliefert bekommen, aber nicht immer sofort essen wollen. Beim Genießen der Mahlzeit sorgt die Antirutschbeschichtung für einen stabilen Stand. Der Teller ist sowohl mikrowellen- als spülmaschinengeeignet.
Ornamin: Thermoteller und Thermoschale
3 Bewertungen
Ornamin: Thermoteller und Thermoschale
Dieses Set aus einem Teller und einer Schale ist mit einem praktikablen Design ausgestattet. Am Tellerrand finden sich zwei gelbe Griffkissen, über die der Teller sicher gegriffen werden kann und die außerdem die großzügigen Einfülllöcher für das Warmhaltewasser verschließen. Die spülmaschinengeeigneten Thermoteller haben dank eines Antirutschrings einen besonders festen Stand.

Fazit

Warmhaltegeschirr ist eine tolle Lösung für Haushalte mit Babys, Kindern, körperlich beeinträchtigten Mitbewohnern und Senioren. In jeder Ausführung bieten die Teller aufgrund der gummibeschichteten Unterfläche einen festen Stand, was durch das eingefüllte Wasser noch verstärkt wird. Einige Teller sind außerdem an ihren Tellerrändern mit Griffkissen versehen, sodass sie sich leicht greifen lassen. Dank des schönen Designs vermitteln sie sowohl Kindern als auch Erwachsenen ein gutes Gefühl und machen jeden Mahlzeit zu einem Vergnügen.

weitere Kinder Thermoteller

Sale
Sale

Mir gefällt die Seite:
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]